Bunte Beete

Bunte Beete



 

Das sind die Bunten Beete:

Die bunten Beete sind ein Projekt des evangelischen Bildungs- und Projektzentrums „Villa Jühling“ in Dölau. Hier kommen Menschen verschiedenster Generationen und Herkünfte zusammen um zu gärtnern, zu kochen, Musik zu machen, zu spielen und um Kultur zu erleben und zu schaffen. Unter anderem kommen auch Kindergartengruppen und die hallesche Behindertenwerkstatt zu dem Grundstück im Bootsweg, um gemeinsam die eigenen Beete zu pflegen. Außerdem ist „Bunte Beete“ ein Anlaufpunkt für alle, die Hilfe benötigen. Zu den Gartenzeiten ist in Gestalt von Grit und Magdalena immer eine Sozialpädagogin vor Ort, die jedem gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Fakten zum Projekt

Eckdaten

Bunte Beete
Bootsweg
06120 Heide Nord
Evangelisches Bildungszentrum Villa Jühling e.V.

Öffnungszeiten

Gartenzeiten:
Dienstags von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr und
Mittwochs von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Die Gartentür ist aber immer geöffnet - Interessierte Gärtner und Gartenfreunde sind herzlich willkommen!

Gartenfakten

- 1500 Quadratmeter Nutzfäche
- 15 Beete - aufgeteilt in Gemeinschaftsbeete und private Nutzung
- Saison: Ganzjährig

Drei Worte, die euren Garten beschreiben:

Vielfältig, Bunt und Lecker!

Was habt ihr schon alles in eurem Garten erlebt?

Sommerkonzerte mit Melody Riders, Freiwilligentag, Bäume pflannzen mit dem Oberbürgermeister und dann ist da noch der Kindergarten...

Große Fläche oder kleine Ecke?

Wir haben viel Platz 🙂

Schmuckgarten oder Nutzgarten?

Beides - Blumenrabatten & Gemüsebeete, Kräuterbeete, Beerensträucher, Obstbäume...

Pflanzen oder Ernten?

Wir pflanzen im Frühjar, genießen im Sommer und ernten im Herbst.

Heckenschere oder Nagelschere?

Wir schneiden mit der Rasenkanten- und der Rosenschere.

Kinder oder Erwachsene?

Schulgarten, Kindergarten, Tagesgruppe Hallesche Behindertenwerkstatt, Familien aus Heide Nord, Senior*innen - Noch Fragen? 😉

Gießkanne oder Rasensprenger?

Wir gießen mit der Gießkanne und die Kinder springen durch den Rasensprenger.

Wasser, Feuer oder Luft?

Luft - freier Himmel zwischen Plattenbauten, aber wir kochen Kaffee auf offenem Feuer.

1 Euro oder 1000 Euro?

Eher 1000 Euro - oder auch mehr. Wir stellen immer fleißig Fördermittelanträge 🙂

Kaufen oder Leihen?

Kaufen. Und manchmal Geschenke, wie sie so kommen...

Euer größtes Ziel?

Dass wir die Fläche, dank der HWG noch möglichst lange nutzen können

Eure schwerste Hürde?

Stetig Menschen zum Mitmachen zu motivieren...

Wer kann mitmachen?

Alle, die Lust und Freude auf Gemeinschaft und Garten haben.